ONLINE ADAPTIVE RADIOTHERAPIE (ART)

Die Online-Adaptive-Radiotherapie (ART) ist eine zukunftsweisende Behandlungsform in der Radio-Onkologie. Diese Therapie erfasst tagesaktuelle Veränderungen vom Tumor sowie der Körperanatomie und berechnet daraufhin einen angepassten Bestrahlungsplan. Die Universitätsklinik für Radio-Onkologie setzt dabei die KI (Künstliche Intelligenz)-unterstützte Bestrahlungsplanung ein – ein weiteres Leistungsangebot für eine hochpräzise und an die Patientin oder den Patienten angepasste Behandlung.

Eine Behandlung besteht typischerweise aus mehreren Fraktionen (Bestrahlungen), bei denen der Tumor gezielt geschädigt und zugleich gesundes Gewebe maximal geschont werden sollen. Doch Organe können ihre Position von Tag zu Tag, teils von Stunde zu Stunde, leicht verändern (besonders im Bauchraum). Auch die die Organgrösse kann variieren. Mit dem ART-spezifischen Bestrahlungsgerät Ethos können wir nun die Bestrahlung präzise auf Veränderungen von Position und Grösse der Organe und des Tumors anpassen. Innerhalb weniger Minuten werden durch die im Gerät integrierte Bildgebung die genauen geometrischen Verhältnisse vom Tumor und den umliegenden Organen ermittelt und die entsprechende Verteilung der Strahlendosis bestimmt. Mithilfe der künstlichen Intelligenz (KI) wird ein genaues Modell erzeugt und ein hochpräziser, tagesaktuell angepasster Bestrahlungsplan erstellt.

Immer begutachten Fachexpertinnen bzw. Fachexperten den vorgeschlagenen Bestrahlungsplan und entscheiden über eine Freigabe. Patientinnen und Patienten profitieren durch eine zeitgerecht angepasste Bestrahlung innerhalb ihrer Behandlungszeit. 

Für welche Patientinnen und Patienten eignet sich die adaptive Strahlentherapie?

Die Online-ART wird insbesondere bei bösartigen Erkrankungen in Betracht gezogen, die mit anatomischen Veränderungen während der Therapie sowohl im Tumor selbst als auch in den umliegenden Risikoorganen einhergehen: also wenn sich der Tumor durch die Krebsbehandlung verkleinert oder wenn sich die Lage des Tumors täglich verändert (wie etwa im Bereich der Blase oder des Darms wegen unterschiedlicher Blasen- und Darmfüllung).

In unserer Klinik werden aktuell vor allem folgende Tumore mit Online-ART behandelt:
-    Gastrointestinale Tumore 
-    Prostata- und Blasenkarzinome

Die Aufnahmen und Anpassungen werden unmittelbar, quasi «live», vor Bestrahlung gemacht und begutachtet. Das bedeutet für Patientinnen und Patienten, dass sie etwas länger (rund eine halbe Stunde) auf dem Bestrahlungstisch liegen müssen.