DER NOVALIS TX

Die Kombination aus Linearbeschleuniger, Positionierungssystem, Planungs- sowie Behandlungssoftware ermöglicht eine hohe Präzision und damit ein erweitertes Behandlungsspektrum im Vergleich zu konventionellen Behandlungsmethoden. Das Novalis-Gerät verfügt über einen hochauflösenden, sich der Tumorform anpassenden Multileaf-Kollimator, um den für komplexe radiochirurgische Indikationen notwendigen Dosisabfall zu erzeugen. Dadurch wird ermöglicht, Tumore oder Metastasen in sehr sensiblen Körperbereichen, wie die Hirn-, Leber-, Lungen-, Wirbelsäulen- sowie Prostata- Region zu bestrahlen und dabei das umliegende, gesunde Gewebe maximal zu schonen – selbst bei höheren Einzeldosen.