FACHPERSONEN FÜR MEDIZINISCH-TECHNISCHE RADIOLOGIE (MTRA)

In der Klinik für Radio-Onkologie begleiten die Fachpersonen für medizinisch-technische Radiologie (MTRA) die Patienten über die Zeit der Bestrahlungstherapie. Nebst den vielseitigen technischen Tätigkeiten kümmern sich die MTRAs persönlich und hilfsbereit um ihre Patientinnen und Patienten und sind ihnen wichtige Ansprechpersonen.

Fachpersonen für medizinisch-technische Radiologie MTRA führen im Auftrag von Ärzten selbstständig und eigenverantwortlich Untersuchungen und Behandlungen mit Röntgen-/Radiologieapparaten und weiteren Geräten durch. In der Klinik für Radio-Onkologie bedienen die Fachpersonen für medizinisch-technische Radiologie MTRA den Computertomographen, den Simulator und die verschiedenen Bestrahlungsgeräte. Sie fertigen Lagerungshilfen an und sind verantwortlich für die korrekte Patientenlagerung. Weiter sind sie involviert bei der 3D-Planung , gewährleisten den Strahlenschutz aller beteiligten Personen und engagieren sich in der Ausbildung von MTRAs in unserer Klinik.

Markus Reist
Leitender Chef-MTRA
Kontakt per E-Mail
+41 31 632 81 04
Daniela Botz
Ausbildungsverantwortliche MTRA
Kontakt per E-Mail
+41 31 632 81 04