Preise und Auszeichnungen

Gratulation! Reto Küng, Medizinphysiker und Liana Hayrapetyan, MD-PhD Studentin sind für Ihre Arbeiten ausgezeichnet worden.

Dr. Reto Küng, Medizinphysiker der Abteilung für Medizinische Strahlenphysik an der Universitätsklinik für Radio-Onkologie

Liana Hayrapetyan, MD-PhD Studentin, Radiobiologisches Forschungslabor

Dr. Reto Küng, Medizinphysiker der Abteilung für Medizinische Strahlenphysik an der Universitätsklinik für Radio-Onkologie (UKRO), wurde mit dem Varian Preis der Schweizerischen Gesellschaft für Strahlenbiologie und Medizinische Physik (SGSMP) ausgezeichnet. Innerhalb seines PhD Projektes entwickelte Dr. Reto Küng eine Methode zur hochpräzisen Berechnung von strahlentherapeutischen Dosisverteilungen mittels Monte Carlo Simulationen. Dabei gelang es ihm, ein bestehendes Verfahren derart zu erweitern, dass neu auch Dosisverteilungen bei Präsenz von magnetischen Feldern exakt berechnet werden können. Der Varian Preis wurde am 25. Oktober 2021 anlässlich der SGSMP Generalversammlung in Bern verliehen und ist mit CHF 3‘000.- dotiert. 

 

Liana Hayrapetyan, MD-PhD Studentin der Forschungsgruppe Medova Lab der Universitätsklink für Radio-Onkologie am Inselspital Bern, wurde mit dem Best Poster Award auf der 2nd AACR-KCA Joint Conference on Precision Medicine in Solid Tumors ausgezeichnet. Titel: «HPV and p53 status determine irradiation-related responses to a selective DNA-PK inhibitor in head and neck squamous cell carcinoma models». Das Projekt untersucht die Auswirkungen einer Strahlentherapie in Kombination mit einem neuartigen Medikament, das auf einen spezifischen DNA-Reparaturweg abzielt. Die Wirkung dieser kombinierten Behandlung wird durch den molekularen Status (p53-Mutationen und HPV-Infektion) eines bestimmten Tumors beeinflusst. Der Best Poster Award wurde am 12. November 2021 in Seoul, Korea verliehen.