Fachartikel: (De-)Eskalierung bei der Behandlung des frühen Mammakarzinoms

Eine individualisiertere Behandlung beim frühen Mammakarzinom soll das Risiko einer Über- beziehungsweise Untertherapie verringern helfen – verschiedene Möglichkeiten der Eskalierung und derzeit vor allem Deeskalierung stehen hierbei zur Verfügung. Alle Fachdisziplinen sind dazu aufgerufen!

Link zum Artikel: https://doi.org/10.4414/smf.2017.03238

 

(De-)Eskalierung bei der Behandlung des frühen Mammakarzinoms

Amina Scherz, Janna Krol, Kristina Lössl, Urban Novak 
Veröffentlichung : 20.06.2018
Swiss Med Forum. 2018;18(25):526-531